Warum sollte man sich in der Medien- und Unterhaltungsbranche für Omniverse Enterprise entscheiden?

Die Film-, Fernseh- und Rundfunkbranche befindet sich in einem raschen Wandel, da neue Produktionswege entstehen, um die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Inhalten von weltweit verteilten Arbeitskräften zu befriedigen. Außerdem erfordern neue Streaming-Dienste ständige Neuerscheinungen und Aktualisierungen, um die wachsende Zahl von Abonnenten zufriedenzustellen.

Freitag, 18 Februar 2022  |  nvidia  |  OMNIVERSE  |  Cloud  |  MEDIA AND ENTERTAINMENT

Warum sollte man sich in der Medien- und Unterhaltungsbranche für Omniverse Enterprise entscheiden?

NVIDIA Omniverse Enterprise ermöglicht Design-Teams die Erstellung, Iteration und Zusammenarbeit an Assets mit einer Vielzahl von kreativen Anwendungen, um Ergebnisse in Echtzeit zu liefern. Künstler können sich auf die Maximierung von Iterationen konzentrieren, ohne Opportunitätskosten oder lange Renderzeiten in Kauf nehmen zu müssen, um hochwertige Ergebnisse zu erzielen.

Omniverse Enterprise wurde für Konzeptkünstler, Modellierer, Animatoren, Texturkünstler, Beleuchtungs- oder Look-Entwickler, VFX-Künstler, Bewegungsdesigner und Rendering-Spezialisten entwickelt

Erstes Konzeptdesign

Künstler können schnell konzeptionelle Ideen entwickeln und verfeinern, um die Visionen des Regisseurs zum Leben zu erwecken.

Einen Wettbewerbsvorteil gewinnen

Abteilungen für visuelle Gestaltung können innovative Ideen schnell und in unendlich vielen Iterationen ohne Opportunitätskosten entwickeln, um Angebotsfristen einzuhalten, neue Projekte zu gewinnen und die Rentabilität zu maximieren.

Dailies in Echtzeit

Remote-Teams und Supervisoren können wunderschöne, fotorealistische Aufnahmen von fast jedem Gerät aus überprüfen. Auf diese Weise können sie Ideen effektiv vermitteln, die Anzahl der Überprüfungszyklen reduzieren, Projekte auf Kurs halten und den Weg zur Freigabe beschleunigen.

Globale Zusammenarbeit

Global verteilte Content-Teams mit einem breiten Spektrum an Disziplinen können jetzt einfacher denn je zusammenarbeiten und kommunizieren und so den kreativen Fluss zwischen den Abteilungen verbessern.

Virtuelle Produktion

Durch die Möglichkeit, visuelle Effekte direkt in der Kamera auf virtuellen Produktionsbühnen zu drehen, können Abteilungen für visuelle Kunst direkt mit dem Set zusammenarbeiten und Regieanweisungen in Echtzeit bearbeiten.

"NVIDIA treibt die Entwicklung modernster Grafikhardware weiter voran, und Omniverse zeigt, was mit Echtzeit-Raytracing möglich ist. Das Potenzial, den kreativen Prozess in allen Phasen der VFX- und Animationspipelines zu verbessern, wird transformativ sein.

Francois Chardavoine, Vizepräsident für Technologie, Lucasfilm und Industrial Light & Magic

Kontakt Escape Technology

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

You might also like

NVIDIA kündigt neue professionelle RTX-GPUs an

NVIDIA kündigt neue professionelle RTX-GPUs an

Der Grafikkartengigant NVIDIA hat die Einführung neuer professioneller Grafikkarten angekündigt, darunter die massive Hopper H100 Grafikkarte und ein Grace CPU Superchip mit 144 Kernen, der für Supercomputer entwickelt wurde.

Read More

Warum Omniverse Enterprise im AEC-Bereich wählen?

Warum Omniverse Enterprise im AEC-Bereich wählen?

Zusammenarbeit und Kommunikation der Entwurfsabsichten gehören zu den größten Herausforderungen, denen sich Projektteams bei der Planung von Gebäuden stellen müssen.

Read More

Omniverse Enterprise

Omniverse Enterprise

NVIDIA Omniverse™ Enterprise ist eine bahnbrechende virtuelle Plattform für Echtzeit-Zusammenarbeit und realitätsnahe Simulationen. 

Read More