Chaos veröffentlicht V-Ray 6 für Maya

Chaos veröffentlicht heute V-Ray 6 für Maya, die neueste Version seines mit dem Academy Award/Emmy ausgezeichneten Produktions-Renderers. V-Ray wurde bereits in über 400 großen Projekten eingesetzt, darunter Effekte für The Batman, For All Mankind und Stranger Things 4, die in der Welt der Streaming- und Spielfilme zu finden sind. V-Ray 6 für Maya erweitert seinen Funktionsumfang um geometrische Kacheln, prozedurale Wolken, einen neuen Shader-Profiler und mehr.

Montag, 12 September 2022  |  VRAY  |  NEW RELEASE  |  product release  |  CHAOS  |  Maya

Chaos veröffentlicht V-Ray 6 für Maya

VRayEnmesh ist ein neues System, das die Geometrie auf der Oberfläche eines Objekts so speichereffizient wie möglich wiederholt. Mit Enmesh können Künstler Geometrie wie eine Textur behandeln und Muster wie Kettenhemden, Autokühlergrills und Stoffe erstellen, die bereit für ihre Nahaufnahme sind. Enmesh ist so speicherschonend, dass Anwender ohne Kompromisse Milliarden von Polygonen zu einer Szene hinzufügen können.

Das Sonnen- und Himmelssystem von V-Ray wurde um prozedurale Wolken erweitert, sodass man sich nicht mehr mit einem statischen HDR oder einem wolkenlosen Himmel zufrieden geben muss. Künstler können ihre Szenen jetzt individuell gestalten und die Vorteile von Raytracing-Beleuchtung, Bodenschatten und volumetrischen Effekten bei der Animation voll ausschöpfen.

V-Ray 6 für Maya führt auch einen neuen Profiler ein, der die Berechnungszeit von Shadern und Volumen in einer Szene verfolgt. Künstler können nun alle Hot Spots in ihrer Szene lokalisieren und so die Pipelines für noch schnelleres Rendering optimieren. Durch die Kombination von V-Ray Profiler und Memory Tracking haben V-Ray 6 für Maya-Anwender nun alles, was sie für die Überwachung und Optimierung ihrer Projekte benötigen.

Weitere Funktionen in V-Ray 6 für Maya sind:

  • USD-Verbesserungen - V-Ray 6 unterstützt die neueste MayaUSD-Version und enthält neue Verbesserungen für OpenVDB-Volumes und den V-Ray-Materialexport, die einen einfachen Austausch mit Solaris und USD-basierten Pipelines ermöglichen.
  • Leistungsverbesserungen - Zu den Aktualisierungen gehören ein bis zu 30 % schnelleres Rendering für Umgebungsnebel, ein bis zu 2-mal schnelleres Rendering für die transluzente Ebene im V-Ray-Material und eine verbesserte Speichereffizienz für Szenen mit Tausenden von Instanzen.
  • Verbessertes Kuppellicht - Mit dem neuen Modus "Finite Kuppel" können Benutzer jetzt die physische Größe ihres Lichts in Abhängigkeit von Radius und Höhe steuern. Dies ist besonders hilfreich für das Rendern von Objekten wie Autos mit der richtigen Größe und Skalierung in Bezug auf die bildbasierte Beleuchtung (IBL).
  • Dünnfilm-Materialien - Eine neue Dünnfilm-Ebene wurde zu den V-Ray-Materialien hinzugefügt, mit der sich irisierende Materialien wie Seifenblasen und Ölflecken leicht erstellen lassen.
  • Chaos Cloud Collaboration - Für Projektbesprechungen bietet V-Ray 6 für Maya eine Push-Button-Cloud Collaboration, die es einfach macht, Renderings über den V-Ray Frame Buffer (VFB) in der Chaos Cloud zu teilen. Kunden/Teams können jetzt Kommentare und Anmerkungen hinzufügen, Panorama-Ansichten sehen und vieles mehr - von überall auf der Welt.
  • Cloud-Übertragungen im Hintergrund - Benutzer haben jetzt ununterbrochenen Zugriff auf Maya, wenn sie an Chaos Cloud Rendering übermitteln, wodurch ihr Iterationszyklus erhalten bleibt.
  • Decal Displacement - VRayDecal kann jetzt jeder Oberfläche Displacement hinzufügen, um rissige Wände, Felsen, geprägte Schriftzüge und vieles mehr noch realistischer zu gestalten.
  • Präzisere Reflexionen - Mit den neuen Updates zur Energiekompensation sehen raue Metalle und Oberflächen noch realistischer aus.
  • Light Cache in IPR - Die Ausgabe des Interactive Production Renderers (IPR) von V-Ray ist identisch mit der des Produktionsrenderers, so dass Teams im Moment bessere Entscheidungen treffen können.
  • V-Ray Frame Buffer Upgrades - Ein Panorama-Viewer, ein Proportion Guides Layer für die Kompositionsentwicklung und eine Flip-Schaltfläche wurden dem VFB hinzugefügt, um Designern zu helfen, bessere Entscheidungen bei der Beurteilung ihrer Arbeit zu treffen.
  • Neue Chaos Cosmos-Assets - In den letzten Monaten hat sich Chaos Cosmos in der VFX-Welt durch die Art und Weise, wie es Previz-Arbeiten beschleunigt, explosionsartig verbreitet. Seit V-Ray 5 wurden über 1.500 Assets hinzugefügt, darunter detaillierte Vegetation, Stadttexturen und fotorealistische Materialien.
  • V-Ray GPU-Verbesserungen - Künstler haben jetzt Unterstützung für fast alle neuen V-Ray 6 Funktionen. Ein schnellerer Licht-Cache und ein neuer Geräte-Selektor, der es ihnen ermöglicht, Geräte zu Aufgaben zuzuordnen, sind ebenfalls verfügbar.

Erfahren Sie mehr über V-Ray 6 für Maya

Kontakt Escape Technology

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

You might also like

V-Ray für Maya

V-Ray für Maya

Die weltweit umfassendste Rendering-Software für Animation und visuelle Effekte.

Read More

V-Ray 6

V-Ray 6

Neue V-Ray Lizenz- und Preisgestaltung

"Bye Bye Dauerlizenz, hello Subscription Plans: Solo, Premium und Enterprise"

Hier finden Sie die Details...

Read More

Chaos Frühlings-Promo

Chaos Frühlings-Promo

Von Montag, 21. März bis Donnerstag, 31 März erhalten Sie 20% Nachlass auf neue Einjahres-Subskriptionen.

Read More