Einführung der neuen NVIDIA RTX™ A4000 und NVIDIA RTX™ A5000

Die GTC 2021 Keynote mit NVIDIA CEO Jensen Huang ist beendet, viele spannende Ankündigungen wurden gemacht und NVIDIA hat einmal mehr seine Dominanz im Markt als Computing-Plattform gezeigt. Wenn Sie es nicht geschafft haben, die komplette Veranstaltung zu sehen, sollten Sie sich die untenstehenden Links ansehen. Insbesondere die Einführung der neuen NVIDIA RTX™ A4000 und NVIDIA RTX™ 5000 GPUs war eine aufregende Nachricht für Kreative, Designer und 3D-Künstler. Als Ergänzung zur kürzlich veröffentlichten NVIDIA RTX™ A6000 GPU bieten die neuen Ergänzungen der NVIDIA RTX GPU-Reihe eine große Auswahl für Künstler, je nach Projektanforderungen.

by  Neil Kalsi |  Mittwoch, 21 April 2021  |  NVIDIA RTX A4000  |  NVIDIA RTX A5000  |  NVIDIA RTX  |  NVIDIA RTX COMPARISON

Einführung der neuen NVIDIA RTX™ A4000 und NVIDIA RTX™ A5000

Die beiden neuen GPUs bieten einen massiven Leistungsschub für kreative Workflows mit führenden CAD-, DCC- und Rendering-Anwendungen und liefern enorme Mengen an Rechenleistung in einem winzigen GPU-Formfaktor.

Der NVIDIA RTX™ A4000-Grafikprozessor im Single-Slot-PCIe-Formfaktor lässt sich einfach in Workstations installieren und ist der leistungsstärkste Single-Slot-Grafikprozessor für Profis, der Raytracing in Echtzeit, KI-beschleunigte Berechnungen und Hochleistungsgrafik auf den Desktop bringt. Die NVIDIA RTX™ A4000 verfügt über 6.144 CUDA-Kerne, 16 GB GDDR6-Speicher mit ECC und verbraucht unter maximaler Last nur 140 W.

Das wirklich Aufregende an der neuen RTX™ A5000 ist die Möglichkeit, zwei RTX™ A5000 miteinander zu verbinden, um mit NVIDIA NVLink einen riesigen, kombinierten GPU-Speicher von 48 GB zu schaffen, mit dem Sie mit noch größeren Modellen, Renderings und Szenen arbeiten können, während Sie Simulationen mit höherer Wiedergabetreue als je zuvor ausführen! Jetzt, da sowohl die NVIDIA RTX™ A6000 als auch die NVIDIA RTX™ A5000 NVLINK unterstützen, sind riesige Mengen an Rechenleistung in einem Workstation-Formfaktor verfügbar.

Die NVIDIA RTX™ A5000 basiert auf demselben 384-Bit-Speicherinterface wie die NVIDIA RTX™ A6000, während die NVIDIA RTX™ A4000 auf einem 256-Bit-Interface basiert. Sie verfügt über 8.192 CUDA Kerne, 24 GB GDDR6 Speicher mit ECC und läuft trotzdem mit einer sehr beeindruckenden maximalen Leistungsaufnahme von 230 W.

Basierend auf der neuesten Ampere-Architektur bieten die neuen professionellen NVIDIA-Grafikprozessoren weit mehr Leistung als GeForce-Grafikprozessoren für Endverbraucher. Hinzu kommen Zertifizierungen für führende 3D-Anwendungen, robuste Treiber und eine bessere Garantie.

Setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um die neue Produktpalette zu besprechen, um herauszufinden, welche Verbesserungen die neuen GPUs Ihrem Workflow hinzufügen können, um unser Angebot an GPU-Renderfarmen und Leihgeräten kennenzulernen, und natürlich um .... Ihre Bestellungen schnell zu platzieren, um die Lagerbestände zu erhalten.

 

NVIDIA RTX™ A4000 - Schlankes Design. Starke Leistung.

RTXa4000

Die NVIDIA Ampere Architektur baut auf der Leistung von NVIDIA RTX™ auf, um die nächste Generation des beschleunigten Visual Computing zu liefern. Da Millionen von Berufstätigen weiterhin von überall aus arbeiten, sind sie auf eine breite Palette von Geräten angewiesen, die ihnen die nötige Leistung bieten, um effektiv zu arbeiten.

Die NVIDIA RTX™ A4000 ist der leistungsstärkste Single-Slot-Grafikprozessor für professionelle Anwender, der Raytracing in Echtzeit, KI-beschleunigte Berechnungen und Hochleistungsgrafikleistung auf den Desktop bringt. Die RTX™ A4000 basiert auf der NVIDIA Ampere Architektur und kombiniert 48 RT Cores der zweiten Generation, 192 Tensor Cores der dritten Generation und 6144 CUDA Cores mit 16 GB Grafikspeicher.

So können Sie Produkte der nächsten Generation entwickeln, Stadtlandschaften der Zukunft entwerfen und immersive Unterhaltungserlebnisse von morgen schaffen, und zwar schon heute, von Ihrer Desktop-Workstation aus. Und mit einem energieeffizienten Single-Slot-PCIe-Formfaktor, der in eine Vielzahl von Workstation-Gehäusen passt, ermöglicht Ihnen die RTX™ A4000, außergewöhnliche Arbeit ohne Grenzen zu schaffen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur NVIDIA RTX™ A4000 https://escape-technology.de/produkte/nvidia/nvidia-rtx-a4000-grafikkarte

 

NVIDIA RTX™ A5000 - Perfekt ausbalanciert. Rasante Leistung.

RTX a6000

Die NVIDIA RTX™ Technologie hat die Art und Weise, wie Profis arbeiten, verändert, indem sie Millionen von Designern, Künstlern, Wissenschaftlern und Forschern die Leistung von Echtzeit-Raytracing, KI und fortschrittlicher Grafik zugänglich gemacht hat. Jetzt ebnet die NVIDIA Ampere Architektur den Weg für eine neue Ära innovativer Produkte, mitreißender Unterhaltung, lebensrettender Entdeckungen und atemberaubender Designs - angetrieben von der zweiten Generation von NVIDIA RTX™. Die NVIDIA RTX™ A5000 ist da!

Der NVIDIA RTX™ A5000 basiert auf der NVIDIA Ampere Architektur und bietet ein perfektes Gleichgewicht zwischen Leistung, Performance und Speicher, um die Zukunft der Innovation auf Ihrem Desktop anzuführen. Sie kombiniert 64 RT Cores der zweiten Generation, 256 Tensor Cores der dritten Generation und 8.192 CUDA Cores mit 24 GB Grafikspeicher, um Rendering-, KI-, Grafik- und Berechnungsaufgaben zu optimieren.

Verbinden Sie zwei RTX™ A5000 für 48 GB kombinierten GPU-Speicher mit NVIDIA NVLink, um mit größeren Modellen, Renderings und Szenen zu arbeiten, speicherintensive Aufgaben wie die Verarbeitung natürlicher Sprache zu bewältigen und Simulationen mit höherer Genauigkeit auszuführen, um Ihren Produktentwicklungsprozess zu verbessern. Und die Unterstützung für NVIDIA Virtual GPU Software erhöht die Vielseitigkeit für den Einsatz in Unternehmen. Verwirklichen Sie Ihre Visionen für die Zukunft schon heute - mit der NVIDIA RTX™ A5000.

 

 

NVIDIA RTX™ A4000, NVIDIA RTX™ A5000 und NVIDIA RTX™ A6000 im Vergleich:

   NVIDIA RTX™ A4000 NVIDIA RTX™ A5000 NVIDIA RTX™ A6000
 CUDA Cores 6144 8192 10752
 Tensor Cores 192 256 336
RT Cores 48 64 84
Single Precision Performance 19.2 TFLOPS 27.8 TFLOPS 38.7 TFLOPS
RT Core Performance 37.4 TFLOPS 54.2 TFLOPS 75.6 TFLOPS
Tensor Performance 153.4 TFLOPS 222.2 TFLOPS 309.7 TFLOPS
GPU Memory 16 GB GDDR6 with ECC 24 GB GDDR6 with ECC 48 GB GDDR6 with ECC
Memory Interface 256-bit 384-bit 384-bit
Memory Bandwidth 448 GB/sec 768 GB/sec 768 GB/sec
System Interface PCI Express 4.0 x 16 PCI Express 4.0 x 16 PCI Express 4.0 x 16
Display Connectors 4 x DisplayPort 1.4a 4 x DisplayPort 1.4a 4 x DisplayPort 1.4a
Maximum Power Consumption 140W 230W 300W
Pricing Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit

 

Wenn Sie weitere Fragen zur RTX A5000 und A4000 haben, steht Ihnen das Escape-Team als NVidia-Partner gerne zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu dieser neuesten Ankündigung haben oder wissen möchten, wie die A5000- oder A4000-Karten Ihre aktuellen oder zukünftigen Workflows unterstützen können. Nehmen Sie über sales@escape-technology.de Kontakt mit dem Team auf. 

 

Sehen Sie hier die komplette GTC 2021 Keynote mit NVIDIA CEO Jensen Huang

 

Aufbau von KI-gesteuerten Lösungen für virtuelle Zusammenarbeit und Inhaltserstellung mit NVIDIA Maxine

 

Die Zukunft der Werbung gestalten mit WPP und NVIDIA Omniverse