Die 5 wichtigsten V-Ray 5 Features für VFX Artists

V-Ray 5 ist ein großes Update unserer Rendering-Software. Erleben Sie die neuen Funktionen und den verbesserten Workflow für mehr kreative Flexibilität als je zuvor.

by  Neil Kalsi |  Mittwoch, 16 September 2020  |  chaos group  |  Rendering  |  VRAY  |  VRAY FOR MAYA  |  VRAY FOR 3DS MAX

Die 5 wichtigsten V-Ray 5 Features für VFX Artists

V-Ray 5 ist ein großes Update unserer Rendering-Software. Erleben Sie die neuen Funktionen und den verbesserten Workflow für mehr kreative Flexibilität als je zuvor.

 ChaosGroupnewspartner

V-Ray 5 versetzt Sie in die Lage, Ihre beste Arbeit noch schneller zu erstellen. Das erste, was Ihnen an V-Ray 5 für 3ds Max und V-Ray 5 für Maya auffallen wird, ist, dass wir keine Steigerung der Rendering-Geschwindigkeit gegenüber V-Ray Next bewerben. Wir haben den Anwendern zugehört und festgestellt, dass bequeme Workflows wertvoller sind. V-Ray Next verbesserte die Geschwindigkeiten deutlich und führte viele Standardeinstellungen ein, die von Haus aus gut funktionieren. Jetzt gehen wir mit V-Ray 5 noch einen Schritt weiter..

Das neue V-Ray 5 konzentriert sich auf schnellere, vereinfachte und effizientere Arbeitsabläufe. Von der neuen und unkomplizierten Benutzeroberfläche bis hin zum neu gestalteten V-Ray Frame Buffer werden die Verbesserungen und neuen Funktionen in V-Ray 5 die Arbeitsabläufe für Anwender in allen Branchen - von der Architektur bis hin zu visuellen Effekten - deutlich verbessern.

Wie genau wird V-Ray 5 den Workflow für VFX Artists beschleunigen?

Hier sind 5 neue Features und Verbesserungen in V-Ray 5, die die Arbeitsabläufe für VFX-Artists definitiv beschleunigen werden:

1. Light Path Expressions

Eine wesentliche Verbesserung von V-Ray 5 - und etwas, was viele Anwender in der VFX-Branche gefordert haben - sind Light Path Expressions. Zuvor standen Ihnen mit Render Elements in V-Ray vordefinierte Bildkanäle für das Compositing zur Verfügung. Mit den Light Path Expressions von V-Ray 5 können Sie mit beispielloser Flexibilität und Granularität Ihre eigenen benutzerdefinierten Bildkanäle für Ihren Compositing-Workflow erstellen.

Vielleicht sind Sie bereits mit Light Path Expressions vertraut, aber mit V-Ray 5 haben wir exklusive Funktionen hinzugefügt, die Ihnen eine tiefere Kontrolle ermöglichen. Wir bieten die Möglichkeit, Expressions zu kombinieren und integrierte Voreinstellungen für bestimmte Szenarien zu verwenden. Außerdem haben wir das weltweit erste visuelle LPE-Builder-Tool entwickelt, das über das Internet zugänglich ist, so dass Sie Ihre eigenen Expressions erstellen können.

ChaosGroupVraylightpath

2. ACEScg color workflows

ACES ist das branchenübliche Academy Color Encoding System. Und jetzt integriert V-Ray 5 es auf Knopfdruck. ACES wurde speziell für den Produktionprozess entwickelt. Filme werden in der Regel mit mehreren Kameras gedreht - jede mit eigener Farbtreue und einem eigenen Gamma und einem eigenen Look & Feel. Um sie alle für einen Film verwenden zu können, müssen Sie vor dem Color Grading und Composite Ihr gesamtes Filmmaterial farblich vereinheitlichen - ein zeitaufwändiger und komplizierter Prozess.

Da ACES heute in den meisten modernen Kameras implementiert ist, ist es einfach, diesen Standard zu exportieren. ACEScg ist spezifisch für CG und VFX - und jetzt haben wir ihn. Kreative können alles im CG-Farbraumstandard rendern und über ACEScg auf einen breiteren Farbraum zugreifen.

ChaosGroupVrayAces

3. V-Ray Materials — Sheen & Coat

Es ist einfach, Stoffe wie Samt, Satin, Seide und andere glatte Stoffoberflächen in V-Ray 5 zu simulieren. Bis jetzt war die typische Pipeline in V-Ray Next zur Erzeugung von Glanzeffekten kompliziert, mit vielen und mehreren Nodes. Wir haben alle Komplikationen entfernt und die Glanzfunktion als Option in das V-Ray-Material integriert. Jetzt ist es einfacher denn je, Ihren Stoffen ein wenig Luxus hinzuzufügen.

VraySheen Layer

Normalerweise müssten Artists, um einen massiven Shader wie lackiertes Holz herzustellen, zwei verschiedene Shader mit unterschiedlichen Reflexionseigenschaften mischen. Jetzt haben wir den gesamten Arbeitsablauf vereinfacht, und ein zusätzlicher Coat ist jetzt innerhalb von V-Ray-Materialien erhältlich. Die Erstellung von Shadern ist nicht mehr kompliziert; V-Ray-Shader sind leistungsfähiger und benutzerfreundlicher.

VrayMTLCoat

In V-Ray 5 für 3ds Max haben wir auch V-Ray-Car Paint verbessert, was besonders für diejenigen interessant sein wird, die sich mit visuellen Effekten, Automobil- und Produktdesign beschäftigen. Die Farbflocken sehen beeindruckend besser aus und beim Rendern geht es noch schneller. Früher war es kompliziert, einen gut aussehenden Autolack zu erzielen, da das Flockenmaterial mit einer Lackschicht und einer Grundschicht kombiniert werden musste - aber jetzt ist alles in einem Paket.

VrayCarPaintMtl2

4. Bessere Randomization

Der V-Ray UVW Randomizer ist für jeden nützlich, vom VFX bis zum Architekten. Wenn Sie ähnliche Objekte haben, können Sie jetzt die VRay-UVW-Randomizer-Map verwenden, um den Offset, die Rotation und den Maßstab sowohl von Texturen als auch von prozeduralen Materialien anzupassen, um eine zufällige Verteilung in den UVs zu erzeugen. Und für wiederkehrende Texturen haben Artists jetzt auch Stochastic Texture Tiling, das automatisch Kachelungsartefakte entfernt.

V-Ray 5 macht es zudem sehr einfach, Variationen wie Farbton, Sättigung und Gamma mit VRayMultiSubTex zufällig zu variieren. Dieser vereinfachte Arbeitsablauf beschleunigt die Szenenerstellung für Artists aller Branchen erheblich. Wir haben der VRayDirtMtl sogar neue Steuerelemente für alternde Materialien mit prozeduralen Streifen hinzugefügt, um noch besser aussehende und realistischere Schmutz-mit-Schlieren-Effekte zu erzielen.

VrayTexture Randomization

5. Light Mix/Compositing-Layer-Editor/Filmic Tone Mapping

Mit V-Ray 5’s Light Mix ist es möglich, die Lichtintensität und sogar den Farbton innerhalb des V-Ray Frame Buffer zu ändern. Mit diesem neu gestalteten Workflow ist es möglich, weißes Licht zu verwenden und dann die Einstellungen anzupassen, um das Look and Feel Ihrer Szene deutlich zu verändern. Und das nicht nur für Lighters - Light Mix macht es einfach, die Optionen für die Entwicklung des Looks zu erkunden oder das endgültige Rendering schnell zu optimieren.

Wenn Sie mit dem Beleuchten und Nachbelichten fertig sind, können Sie Ihrer Szene mit dem neuen Compositor des V-Ray Frame Buffer den letzten Schliff geben. Dieses Ebenenbaumsystem ermöglicht es, nuancierte Farbkorrekturen vorzunehmen, Überblendungsmodi einzustellen und Renderelemente zu kombinieren. Vergessen Sie die Nachbearbeitung: Jetzt können Sie alles in V-Ray erledigen.

ChaosGroupVraylightmix

Schließlich können HDR-Bilder jetzt die Eigenschaften von Film nachahmen, um Bildern mit Hilfe der Filmic Tonemap einen Filmlook zu verleihen. Und das alles kann direkt im neu gestalteten V-Ray Frame Buffer 2 in V-Ray 5 verarbeitet werden. Diese Möglichkeit, den Filmlook anzuwenden, ist etwas, wofür wir viele Anfragen erhalten haben, insbesondere von der VFX-Industrie - und es ist jetzt einsatzbereit.

BONUS FEATURES

"Die 5 wichtigsten V-Ray 5 Features " sorgten für einen großartigen Titel - aber es gibt noch ein paar mehr, die wir noch erwähnen wollen . . .

V-Ray 5 for 3ds Max: Advanced V-Ray Scene Updates

Diese Verbesserung ist besonders für Visual-Effects-Artists interessant, die mit V-Ray Scenes (.vrscene) arbeiten. Sie ist nützlich für die Auswahl und den Export bestimmter Objekte in einer V-Ray-Szene oder eines Teils davon, einschließlich Pivot Punkte. Zuvor mussten die Objekte Proxy-Objekte sein, aber das Update von V-Ray Scenes in V-Ray 5 für 3ds Max verbessern jetzt die Auswahl und den Export von Elementen mit ihren Einstellungen erheblich. Dies ist besonders praktisch für diejenigen, die ihre Szenen zur Visualisierung in Project Lavina bringen möchten, oder für die Erstellung benutzerdefinierter Bibliotheken zur Verwendung in weiteren Chaos-Produkten, einschließlich Project Lavina und allen Tools von V-Ray.

3dsmax T8JJ3GvQ2J cropped

V-Ray 5 für Maya: Neuer V-Ray-Proxy

Der V-Ray Proxy hat Maya bereits über seine Möglichkeiten erweitert und macht es einfach mit massiven Geometrien zu arbeiten. In V-Ray 5 für Maya ist es nun noch fortschrittlicher. Proxys werden im Hintergrund geladen, so dass Sie sofort mit der Arbeit beginnen können. Und mit der neuen Hierarchy View ist es einfach, Materialien auszuwählen, auszublenden oder verschiedenen Objekten innerhalb der Proxies zuzuweisen. Sie können sogar Regeln erstellen, um mehrere Objekte auf einmal zu ändern.

 ChaosGroupVrayProxi

 

Weitere Informationen zur Chaos Group

Chaos Group V-RAY 2019 Schaubild

Chaos Group Projekt Lavina, beta - Jetzt verfügbar

Chaos Group V-Ray für Autodesk 3DS Max

Chaos Group V-Ray für Autodesk Maya 

You might also like

NVIDIA RTX A6000

NVIDIA RTX A6000

Two years ago, the NVIDIA® Quadro RTX™ platform revolutionized professional visual computing forever. Based on the NVIDIA Turing™ GPU architecture and armed with real-time ray tracing, accelerated AI, and photorealistic VR, it enabled designers and engineers to do their life’s work at a level of quality and performance unlike ever before. But the pace of innovation and the drive to achieve new breakthroughs do not cease. And now, global circumstances have presented a new set of challenges for professionals to create, build, entertain and discover in a world that looks dramatically different than the recent past.

With the introduction of the NVIDIA RTX A6000 desktop GPU, based on the NVIDIA Ampere architecture, we are putting a whole new level of performance and capabilities in the hands of professionals again. So, they are not only ready to tackle the urgent needs of today, but are superbly equipped to meet the rapidly evolving, intensive demands of tomorrow.

Read More

OCtoPUS Compute solutions

OCtoPUS Compute solutions

OCtoPus - Compute Solutions by 2CRSi 

Read More

ENTDECKEN SIE DIE POWER VON V-RAY 5

ENTDECKEN SIE DIE POWER VON V-RAY 5

NEHMEN SIE AN HOCHINTERESSANTEN VORTRÄGEN TEIL

Read More